Wenig Worte

Suva, Dienstag 30. Oktober 2018, 22:40 EAT

Heute werde ich einmal wenig schreiben. Das liegt zum kleineren Teil daran, dass es nicht viel zu berichten gibt und zum größeren Teil daran, dass ich schreibfaul bin.

Kurzbericht: Das Wetter ist besser, viel besser. Sonnenschein und heiß. Wie man das eben von den Fidschis erwartet. Abends fahr ich nach der Arbeit auf der sonnigen, palmengesäumten Küstenstraße (siehe Fotos) nach Hause ins Hotel. Dabei komme ich auch beim Präsidentenwohnsitz vorbei. Davor steht eine Wache (siehe Foto). Zuhause angelangt (falls man das als zuhause bezeichnen kann) gehe ich ins Hotel und trinke Bier (bei Schönwetter am Ufer – richtig: siehe Foto). Das Hotel liegt sehr schön und bietet ebenfalls viele Impressionen (auch hierzu siehe die Fotos).

20181030_143017
Da macht Schule gehen Spaß
20181029_121333
In der Nähe meines Büros
20181030_173039
The changing of the guard
20181029_180535
Glühendes Meer
20181030_180346
Idylle am Heimweg

Ich habe bereits eine Wohnung und hoffe, dass ich morgen die Schlüssel hierfür bekomme. In der Früh werde ich auschecken und all meine Sachen im Auto lagern und damit ins Büro fahren. Von dort fahre ich per Taxi zum Flughafen und am Abend geht’s nach Nadi in den Norden der Insel (hierzu gibt’s noch keine Fotos) wo ich Donnerstag und Freitag auf einer Konferenz bin. Freitag Abend komme ich dann zurück und wenn ich dann noch keinen Schlüssel für meine Wohnung habe, dann …. ja dann. Entweder Hotel oder Auto oder Brücke (darunter natürlich …. davon würde ich dann auch Fotos für euch machen). Aber ich hoffe alles wird gut gehen. So war es bisher immer in meinem Leben. So, mehr schreib ich heute wirklich nicht. War ohnehin schon mehr als geplant.

20181029_175316
Sun downer without beer
20181029_175806
… and with

Doch noch ein P.S.: Durch eure Zeitumstellung habt ihr nur 11 Stunden Differenz zu mir. Zumindest für eine Woche lang. Denn am Sonntag stellen auch wir hier um. Und dann sind es wieder nur 10 Stunden. Warum es hier überhaupt eine Zeitumstellung gibt, wo hier eh immer Sommer ist, frag ich mich. Angeblich soll so nah am Äquator die Sonnenscheindauer eh nur um 1,5 Stunden differieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s