Das Coronavirus im Pazifik

Suva, Sonntag 9. Februar 2020, 23:30 Uhr

Wie angekuendigt gibt es von hier zur Zeit wenig zu berichten, da ich seit Jahresbeginn noch nicht auf Dienstreise war. Am Donnerstag soll es allerdings losgehen und – so Gott, oder besser gesagt die WHO (also die Weltgesundheitsorganisation) will – reise ich dann das erste mal nach Mikronesien. Genaugenommen sind es die Foederierten Staaten von Mikronesien, denn zum geographischen bzw. sprachlichen Mikronesien gehoeren auch die Staaten Palau und die Marshall Inseln. (Hab das nur fuer eure Bildung hinzugefuegt:-) )

Was die WHO damit zu tun hat? Nunja, Mikronesien hat eines der schaerfesten Zutrittsgesetze erlassen. Eine Einreise aus einem Staat der bestaetigte Faelle von Conoavirusinfizierten gemeldet hat, ist nicht gestattet. Daher muss ich auch kompliziert ueber Papua Neuginea fliegen. Die ueblichen Routen ueber Australien oder Hawaii sind geschlossen, da beide Laender bestaetigte Infektionsfaelle haben. Papua und Fiji habe hingegen noch keine bestaetigten Faelle. Noch nicht. Allerdings gab es in Fiji letzte Woche zwei Verdachtsfaelle und die Behoerden sendeten Proben an die WHO zur Ueberpruefung. Falls noch vor meiner Abreise diese Proben als positiv bestaetigt werden, war es das mit meiner Dienstreise. Da ich mein Ticket aber ueber Papua bereits gebucht habe, und die dort nicht so streng sind, koennte ich meine Mission vielleicht dorthin umlenken. Aber ob die dort so spontan fuer mich Zeit haben ist fraglich.

Generell sind die Staaten des Suedpazifiks sehr sensibel was solche Epedemien betrifft. Nach dem beispielsweise in Samoa die 20191124_120647Denguefieber Epedemie 2018 abebbte, forderte dort letztes Jahr der Ausbruch der Masern das Leben von 80 Kindern. Da ist man natuerlich darauf Bedacht die naechste Empedemie auszulassen, zumal sonst bald die ganze Insel envoelkert ist.

Ausser dass es hier zur Zeit Sommer und es daher verdammt heiss ist und auch gelegentlich kraeftig regnet, gibt es von hier wenig zu berichten. Ich arbeite,20200208_104247 gehe zum Sport und am Wochenende kaufe ich am Markt ein. Trotz der grossen Hietze ist es dort immer sehr interessant. Damit moechte ich es fuer heute belassen. An Bildern bringe ich einiges, was ich in den vergangenen Monaten fotografiert habe, aber bislang nicht veroeffentlicht habe.

20200201_134959

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s