Erster Covid-19 Fall auf den Fidschis

Donnerstag, 19. Maerz 2019, 16:30 Uhr

Nun ist es auch auf den Fidschis soweit. Heute morgen wurde der erste Covid19 Fall bestaetigt. Ein Flugbegleiter wurde positiv getestet. Damit ist der Nimbus Fidschis‘ als Insel(n) der Glueckseeligkeit dahin.

Mein Chef hat mich in Vorausahnung bereits gestern gebeten einen Visaantrag fuer Australien zu stellen. Falls sich das Virus ausbreiten sollte (was es sicherlich tun wird), muessen wir evakuiert werden. Die Evakuierung hat weniger den Sinn einer Ansteckung zu entgehen, als in ein Land gebracht zu werden, dass ueber ausreichend Spitalskapazitaeten verfuegt (und Fidschi entspricht diesem Standard nicht).

In meinem Fall sieht die uebliche IWF Regelung vor, dass ich in mein Heimatland Oesterreich zurueckkehre. Dort wuerde ich weiter (tele)arbeiten, mein volles Gehalt bis zu drei Monate lang bekommen (auf Entscheidung vielleicht sogar laenger) und im ersten Monat auch eine Hotelpauschlae erhalten. Wie ich Schoolsdort allerdings hinkommen soll, wo doch Quantas, die AUA und noch weitere zahlreiche andere Fluggesellschaften ihren Flugbetrieb ganz oder zum Grossteil eingestellt haben, steht in den Sternen. Ausserdem moechte ich nicht. Meine alte Arbeit hat ihr Bureau Gebaeude geschlossen und ich koennte meine ehemaligen Kollegen nicht sehen. Auch mit Familien- und Freundeskontakten muesste ich mich zurueckhalten. Also moechte ich eine Rueckkehr vermeiden.

Mein Chef moechte entgegen dieser IWF-Regel, dass wir allesamt fuer ein paar Monate nach Brisbane in Australien ziehen (er selbst ist natuerlich Australier). Das waere toll, denn so koennte ich ein weiteres Land kennenlernen. HamsterAm Wochenende Kaengurus reiten und Koalabaeren streicheln, Motorradfahren, …. Aber selbst wenn ich ein Visa bekomme, heisst das noch nicht, dass wir wo wir doch aus einem Infektionsland kommen, einreisen duerfen. Und ausserdem haengt das von der Verfuegbarkeit von Fluegen dorthin ab, denn mit dem Schiff ist es ein wenig weit.

In den Fiji Times habe ich gelesen, dass in dem Ort mit dem ersten Fall die Eltern sofort ihre Kinder aus der Schule geholt haben. Ausserdem kommt es nun zu Hamsterkaeufen. Hier ein Foto bzw. der ganze Artikel. Ich halte mich zurueck, denn Falls wir evakuiert werden sollten, werde ich nicht das ganze Klopapier mitnehmen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s