Advent, Advent …

Suva, Sonntag 13. Dezember 2020, 22:00 Uhr

Weihnachtsbaumbastelei im Grand Pacific Hotel
38 Euro

Nun erlebe ich hier schon zum dritten mal die Vorweihnachtszeit. Obwohl in diesem Land zur Hälfte Katholiken wohnen, kann Fidschi hinsichtlich der Stimmung in der Vorweihnachtszeit nicht mit Österreich mithalten. Vielleicht heuer aber doch. Denn schließlich lese ich, dass im heimatlichen Wien Weihnachtsmärkte pandemiebedingt nicht geöffnet werden konnten. Somit kein Schlendern mit einem Becher Punsch in der Hand durch die Standllandschaft. Auch der vorweihnachtliche Einkaufstrubel dürfte in diesem Umfeld eher verhalten ausfallen, was aber ohnehin nie ein Stimmungsfaktor war.

Hier laufen die weihnachtliche Vorbereitungen gedämpfter ab. Es ist Sommer und damit heiß und Regenzeit. Von heißen Punsch träumt hier bestimmt niemand und Standl gibt es auch keine. Die Geschäfte sind allerdings bereits hübsch dekoriert und die Supermärkte führen schon seit Ende Diwalis weihnachtliche Dekorationswaren in ihren Regalen. Auch die Hotels bauten bereits in ihren Rezeptionshallen Weihnachtsbäume auf und stellen Geschenksatrapen darunter.

Im Gegensatz zu Österreich finden hier Firmenweihnachtsfeiern statt. Die laufen auch hier weniger besinnlich als lustig ab. Die Beleuchtung ist oftmals ein wenig kitschig mit grün, blau und rot blinkenden Lichtern die eher nervös machen als in romantische Stimmung versetzen. Ich habe euch hiervon ein kleines Video ganz unten eingestellt. Auch die Nachtschwärmer in den Bars und Nachtklubs zeigen gerne ihr Bekenntnis zu weihnachtlichem Vergnügen.

Und auch bei uns im Büro wurde bereits hübsch dekoriert. Weihnachtliche Kugeln hängen von der Decke und auch ein kleiner Christbaum wurde aufgestellt.

Büro

Und nein, in der Südsee gibt es natürlich keine echten Tannenbäume oder Fichten. Alles 100% aus Plastik aus China importiert. Das nächste Mal werde ich von meiner kleinen, ganz privaten Weihnachtsfeier an Heiligabend berichten. Es werden diesmal nur recht wenig Gäste eingeladen. Eigentlich niemand. Das darf ich nämlich nicht. Ich werde in meinem Quarantänehotel in Bangkok sitzen, mir ein Flasche Rotwein aufmachen und mir vielleicht den Weihnachtsmundel ansehen. Falls ich ein Kerze haben sollte, wird diese natürlich angezündet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s