Wicket keeper im UN Cricket Team

Suva, Dienstag 30. November 2021, 23:00 Uhr

Einer der Gründe für meine Reise ans andere Ende der Welt war Anderes und Exotisches zu erleben. Andere Menschen, andere Speisen, andere Kultur, …

Was gibt es Exotischeres für einen Mitteleuropäer als Cricket zu spielen? Dieses von den Briten nach Indien gebrachte Spiel ähnelt ein wenig Baseball. Es gibt einen Schläger der auch Bat genannt wird aber flacher ist, man muss einen kleinen Ball werfen und fangen und man muss laufen während die gegnerische Mannschaft versucht den Ball zu einem der Wickets zurückzuspielen um es zu zerstören. Ihr wisst nicht was ein Wicket ist?

< – Das ist ein Wicket. Davon gibt es bei jedem Spiel zwei die im Abstand von rund 20 Metern aufgestellt sind. In einem Durchgang gibt es zwei Batter von einem Team, während das andere Team alle restlichen Positionen wie Baller (der der den Ball wirft), der Wicket Keeper (der versucht den Ball den der Batter nicht getroffen hat zu fangen) und die Feldspieler, die versuchen den Ball zu fangen falls der Batter doch getroffen hat. Mehr will ich euch gar nicht erklären, da nur wenige alle Spielregeln kennen (Wann ein Ball dead oder white ist, zB.).

Jedenfalls hat die UNO einen Aufruf unter ihren Angestellten und unter ihren Tochterorganisationen (von der ich ein Angestellter bin) gestartet, um Spieler für eine Mannschaft zu suchen. Gespielt soll gegen die Botschaften von Australien, Neuseeland, USA, die Angestellten des Parlaments, das Fiji Notarztmanagements …. werden.

Da ich zwar wenig Ahnung aber dafür umso mehr Selbstvertrauen habe, habe ich mich gemeldet. Vorkenntnisse waren keine erforderlich, jedoch war das Ausfüllen des elektronischen Anmeldebogens bereits eine Herausforderung. Leg-spin, head-spin oder off-spin Spieler? Die Meisterschaft solle bereits in zwei Wochen stattfinden. Also genug Zeit für ein Sporttalent wie ich eines bin, sich ausreichend vorzubereiten. 😉

Es gab 5 Trainingseinheiten zu je 2 Stunden und am Samstag ging es los. Die Mannschaft mit den grünen Leibchen ist eine der Feinde: Australien. Dann gab es auch noch reine Damenmannschaften (gegen die haben wir nicht gespielt) und die Kiwis (Neuseeland) die uns im Halbfinale schlugen. Die weißen mit den sparsam dekorierten UNO-Emblem sind wir. Vor der Eröffnung gab es noch ein kleines Fiebermessen, nur zur zur Sicherheit. Damit nicht am Ende Covid gewinnt.

Im Hintergrund vor dem Parlamentsgebäude probten die Landwehr und die Marine für die Angelobung des neuen Präsidenten. Hab in der Pause auch davon ein paar Fotos geschossen.

Wie ihr sehen könnt war ich durchaus erfolgreich. Zwar wäre geplant gewesen, dass ich auch schlagen werde, aber da ich gleich beim ersten Spiel als Wicket keeper so erfolgreich war, bat man mich diese Position beizubehalten. Hab mich dann aber auch einmal mit Schläger ablichten lassen.

Nach einem doch gar nicht so schlechten dritten Platz wurde ich von ein paar ambitionierten Spielern meines Teams gefragt, ob ich nicht weiterhin spielen möchte. Ich mimte den Unsicheren der seine Meinung noch überlegen möchte. Aber ganz ehrlich zu euch: Ein richtiger Sport ist das nicht. Und obwohl es auch manchmal spannend oder lustig sein kann, ist es eher fad. Ich wollte es nur einmal ausprobieren um sagen zu können, dass ich das schon mal gemacht habe. Das es gleich für das UNO Team war, ist eine umso bessere Story die man gerne erzählt. Und ganz wichtig waren mir die Fotobeweise. Ich habe mir eigens hierfür einen professionellen Fotographen für zwei Stunden gemietet.

Ich gehe am Wochenende in der Bligh Street tauchen. Ja, die Meeresstraße die Kapitän Bligh vor 250 Jahre mit einem kleinen Boot passierte um zurück nach England zu kommen, als ihn seine Mannschaft von der Bounty aussetzte.

Viele Grüße an euch Eingesperrten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s