Port Moresby

Port Moresby, Sonntag 31. Maerz 2019, 9:30 Uhr

F86EBA92-7FF5-4631-B1C8-81508864D35C

Die Anreise mit Air Niugini war relativ unproblematisch. Angekommen in Port Moresby, der Hauptstadt von PNG, wurden wir in unser Hotel eskortiert. Das Stanley CD274D14-F2F0-4CDF-BB6F-F44F7C62E4EFHotel ist recht luxurioes: Freibad im 5. Stock, tolles Fitnesscenter, super Zimmer die sich auch zum Arbeiten gut eignen. Meines befindet sich im 17. Stock und ich habe eine tolle Aussiht. Dass man sich hier wohlfuehlt ist sehr wichtig, denn eigentlich sollte man das Hotel in der Freizeit nicht verlassen und ich muss hier doch 3 Wochen ausharren.

Das angeschlossene Einkaufszentrum ist sehr sicher und besitzt eine eigene Schleuse zum Hotel. Diese ist von 9 Uhr frueh bis 9 Uhr abends geoeffnet. Bis dahin sollte man spaetestens zurueck sein, denn sonst muss man ueber die oeffentliche Strasse42423E01-2A04-46E5-9F93-35911AED2601 zurueck zum Hotel, was weniger empfehlenswert ist. Auch dieses Einkaufszentrum ist – wenngleich mit rund 50 Geschaeften eher klein – sehr gepflegt und modern.

Am naechsten Tag geht es per Polizeieskorte zur Konferenz. Wir sind zwei Minibusse, ein Begleitauto, ein Polizeiwagen und vier Polizeimotorraeder. Das Polizeiauto faehrt mit Blaulicht voran, und wenn der Verkehr dichter wird, wird die Sirene zugeschaltet. Fuer uns gibt es kein Halt vor einem Kreisverkehr oder bei einer roten Ampel. Aus Sicherheitsgruenden darf der Konvoi niemals zum Stehen kommen. Das klappt recht gut. Die Polizeimotorraeder fahren voran und riegeln den Seitenverkehr ab, sodass wir frei Fahrt haben. Die Leute auf der Strassen sehen uns staunend an. Wahrscheinlich glauben die, dass wir so wichtig sind. Tatsaechlich ist es aber so, dass wir glauben, dass sie so gefaehrlich sind.

Dann kommen wir beim Konferenzgebaeude an. Diese wurde erst letztes Jahr eigens fuer die Asian Pacific Economic Committee (APEC) Konferenz errichten. Ja ganau, das war die Konferenz fuer die die Regierung PNG’s eigens 40 B03568AC-7507-402F-B214-79EFFA6D1CB0Maseratia Sportwagen geordert hat. Damals gab es deahalb Proteste und auch danach, da die Regierung die Sicherheitskraefte nicht bezahlen wollte. Das Gebaeude liegt schoen am Wasser, ist sehr hell aber ueberklimatisiert.AB9E1C42-86AB-49BD-B613-A91C135C1EE4 Bei unserer Ankunft werden wir von Einheimischen mit traditionellen Kriegstaenzen begruesst. Der stellvertretende Premierminister und gleichzeitig Finanzminister eroeffnet die Veranstaltung. Es sind die Vertreter der Sponsoren (Australien, Neuseeland, die EU, Weltbank, Asiatische Entwicklungsbank) und auch die einzelnen gefoerderten Laender des suedpazifischen Raums in Form von Notenbankchefs und den Ministerien vertreten.

Ich habe zwei Praesentationen vorzutragen. Eine ueber unsere Arbeit im Vorjahr und die andere ueber die Plaene fuer das kommende Jahr. Es verlaeuft alles recht gut. Am Ende des zweiten Tages gibt es eine Einladung der Bank of PNG zum Abendessen in das Hilton Hotel. Es gibt Begruessungstaenze, Live-Musik, ein Feuerwerk fuer uns, tolles Buffet mit gebackenen Shrimps und guten Rotwein aus Neuseeland. Ich bekomme ein schlechtes Gewissen. Das alles

kostet sicherlich eine Lawine, ich bekomme pro Tag grosszuegige Dieten fuer Verpflegung habe aber bis jetzt kaum was fuer Essen ausgegeben. Im Hotelpreis ist ein reichhaltiges Fruehstuecksbuffet inkludiert, das Mittagsbuffet bei der Konferenz ist ebenfalls nicht ohne und dann auch noch so einen Einladung mit allem Pi-Pa-Po. Die Bevoelkerung ist hingegen arm. Womit habe ich das verdient? Ich nehme mir vor, das mit Spenden an eine PNG Hilfsorganisation wieder ein wenig wett zu machen.

Gestern verlies ich doch das Hotel. Ich ging zum Tauchen. Unser Sicherheitschef fragte bei der UNO an und die stuften das als unbedenklich ein. Im letzten Jahrzehnt wurden keine Vorfaelle verzeichnet. Ich wurde von der Tauchbasis mit einem normalen Bus vom Hotel abgeholt. Dazu aber beim naechsten mal.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s